ABLAUF

 

Unverhofft kommt oft! Leider kündigt sich der Hilfebedarf nicht immer in kleinen Schritten an, sondern stellt einen oftmals plötzlich vor eine Situation, mit welcher man bis dahin noch nichts zu tun hatte.

 

Jetzt ist es wichtig einen Partner zu haben, welcher Ihnen mit Ruhe und Erfahrung zur Seite steht.

Wir geben Ihnen nachstehend einen kleinen Überblick, wie jetzt die Vorgehensweise ist, damit Sie so schnell wie möglich eine Unterstützung in Ihren, oder den Haushalt Ihres Angehörigen, bekommen.

Erstkontakt

​​

Nach Ihrer ersten Kontaktaufnahme, welche in der Regel telefonisch, per E-Mail oder über unsere Kontaktseite geschieht, klären wir, ob wir Zeit für eine ausführliche Beratung bei Ihnen vor Ort* haben, oder ob akuter Handlungsbedarf besteht.

Wenn kein akuter Handlungsbedarf besteht, verschaffen wir uns gerne einen persönlichen Eindruck über den Hilfebedarf von Ihnen oder Ihrem Angehörigen.

 

Diese Erkenntnisse erleichtern uns die Suche nach der passenden Betreuungskraft.

Bei dieser Gelegenheit schauen wir auch, wie Ihre Betreuungskraft bei Ihnen untergebracht wird.

Sollte aus Zeitgründen kein persönlicher Beratungstermin möglich sein, benötigen wir so schnell wie möglich unsere Bedarfserhebung.

 

Diese ist die Grundlage für die Personalsuche und das spätere Vertragsverhältnis.

Personalsuche

​​

Auf Grundlage der von Ihnen ausgefüllten Bedarfserhebung und unseren telefonischen und persönlichen Vorgesprächen informieren wir jetzt unsere osteuropäischen Partner, welche Betreuerin wir für welche Aufgabe suchen.

Unter Umständen ist es auch sinnvoll über den Einsatz eines männlichen Betreuers nachzudenken, da dieser zum Beispiel den Transfer bei schwereren Personen einfacher bewältigen kann.

 

Diese Sicherheit überträgt sich oftmals auf die hilfsbedürftige Person.

Im Vorfeld haben wir natürlich gemeinsam abgeklärt, ob das unter Umständen eine Option sein könnte.

Unter normalen Umständen liegen nach 3 - 7 Tagen erste Personalvorschläge vor, welche wir zusammen besprechen.

Mit den konkreten Vorschlägen liegen jetzt auch die verbindlichen Preise vor.

Vertragsabschluss

​​

Wir möchten an dieser Stelle explizit darauf hinweisen, dass bis jetzt für Sie noch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen entstanden sind.

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern fallen bei uns weder Vorkosten an, noch müssen Sie einen separaten Vertrag abschließen.

Wir vertrauen darauf, dass unsere Interessenten unsere fachkundige Beratung schätzen und die fairen Angebote erkennen.

Der Erfolg in der Vergangenheit hat uns in dieser Annahme bisher auch bestätigt.

Wenn Sie sich jetzt für eine vorgeschlagene Betreuerin entschieden haben, wird der Vertrag ausgefertigt. Diesen sprechen wir Punkt für Punkt durch, bis für Sie alle Fragen geklärt sind.

Mit der Unterzeichnung des Vertrages wird es für Sie jetzt verbindlich und die Anreise der Betreuerin kann organisiert werden.

Normalerweise kann diese dann in 2 - 3 Tagen bei Ihnen sein.

* Diesen Vor-Ort-Service bieten wir in einem Radius von ca. 100 km um jeden Standort herum. Sollten Sie außerhalb dieses Gebietes wohnen,

fragen Sie uns bitte nach alternativen Lösungsvorschlägen.

REFERENZEN

"Bitte seien Sie versichert, dass wann immer ich von Freunden bzgl. einer Vermittlungsagentur für häusliche Pflege gefragt werde, ich Sie auf jeden Fall als Referenz nennen werde. Sie haben uns mit dem intensiven Beratungsgespräch - vor allem auch mit der Offenheit zu den Herausforderungen und Grenzen unseres Falles - sehr geholfen."

Rita F.

Zentrale Verwaltung

und Postanschrift

pflegeFAIRmittlung.de

Bergweg 2

71394 Kernen

Telefon:  0 71 51 - 36 99 776

Telefax:  0 71 51 - 36 99 774

© gelko Care Consulting GmbH 2010 - 2019