24-STUNDEN-PFLEGE

Begriffserläuterung

24-Stunden-Pflege oder 24-Stunden-Betreuung

 

Die Bezeichnungen "24-Stunden-Pflege" oder "24-Stunden-Betreuung" haben sich im allgemeinen Sprachgebrauch
für die von uns vermittelten Dienstleistungen etabliert. Oftmals spricht man auch von "polnischen Haushaltshilfen", "osteuropäischen Pflegekräften", "rumänischen Betreuerinnen" oder ähnlichem.

Um möglichen Missverständnissen vorzubeugen weisen wir an dieser Stelle jedoch darauf hin,
dass keine legal beschäftigte Person an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden arbeitet.

 

In aller Regel haben diese Personen eine 40-Stunden-Woche mit entsprechenden Pausen.

Da die Betreuungskraft bei der so genannten 24-Stunden-Pflege oder 24-Stunden-Betreuung (auf Zeit)
bei der hilfsbedürftigen Person wohnt, ist sie bis auf Zeiten in welchen sie die Wohnung oder das Haus zum
einkaufen oder in ihrer Freizeit verlässt, anwesend.

 

Daher kann sie im Notfall auch außerhalb ihrer Arbeitszeiten über eine Rufbereitschaft
(quasi 24 Stunden am Tag) helfend zur Seite stehen.

Haben Sie hierzu Fragen? 

Wir erläutern Ihnen gerne die entsprechenden Freizeit- und Pausenregelungen,
der von uns vermittelten Betreuungskräfte!

Zentrale Verwaltung

und Postanschrift

pflegeFAIRmittlung.de

Bergweg 2

71394 Kernen

Telefon:  0 71 51 - 36 99 776

Telefax:  0 71 51 - 36 99 774

© gelko Care Consulting GmbH 2010 - 2019